Information und Hinweis in eigener Sache

Am 25. Mai 2018 tritt die neue EU Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) in Kraft.

Ich informiere Sie daher sehr vereinfacht in Kurzform um was es in der DSGVO geht.

Der Grund für die Einführung bzw. Änderung der neuen Datenschutzverordnung soll ein weitestgehend einheitliches Datenschutzrecht innerhalb der EU sein. Es sollen vor allem die Rechte und Kontrollmöglichkeiten von Personen gestärkt werden, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Wir sind insofern auch davon betroffen, weil über Anmeldeformulare (z.B. Jugendarbeit, Pinnwand und der Zugang zur Bearbeitung redaktioneller Inhalte) personenbezogenen Daten zweckgebunden erhoben und verarbeitet werden.

Wesentliche Inhalte des Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) werden nicht geändert. So stimmen die festgelegten Grundsätze der Datenverarbeitung im wesentlichen Teilen mit dem BDSG überein.

Es geht unter anderem um die Zweckbindung, Datenminimierung, zeitliche Beschränkung, Vertraulichkeit und Rechenschaftspflicht für die Einhaltung dieser Grundsätze.

Den kompletten Inhalt im original Wortlaut, wie sie im Amtsblatt der europäischen Union zur Verfügung gestellt wird, stelle ich über diesen Link -hier- zur Verfügung.

Für Mitbürger, die nicht in Deutschland aber im Gebiet der EU geboren sind, stellt die EU die neue DSGVO in den entsprechenden Landessprachen -hier- zur Verfügung.

Die Brüdergemeinde Wilhelmsdorf weist in Zukunft bei entsprechenden Anmeldungen über ein Formular auf die neue EU Datenschutz Grundverordnung hin.

Die Datenschutzerklärung der Brüdergemeinde Wilhelmsdorf kann -hier- nachgelesen oder zukünftig über den Button "Datenschutz" aufgerufen werden.

Der Webmaster

Neues von Familie Gustafson

Familie Gustafson aus Kanada haben ihre Rundbriefe für dieses Jahr gemailt.

Wer die neuen Rundbriefe lesen möchte, findet sie hier.

Urlaub

Das Pfarrbüro ist bis zum 1. Juni 2018 geschlossen.

Die Kirchenpflege bleibt während der Pfingstferien besetzt.

Pfr. Ahlfeld ist von Dienstag, den 22. Mai bis Sonntag, den 27. Mai 2018 im Urlaub.

Kasualvertretung übernimmt in dieser Zeit Pfr. i.R. Lutz (Tel. 07503/916343).

Pinnwand

Wir möchten in unserer Brüdergemeinde  mehr Möglichkeiten schaffen, sich kennenzulernen und etwas miteinander zu unternehmen.
Wer eine Idee zu einer Unternehmung hat und sich dabei vorstellen kann, andere, ihm evtl sogar unbekannte Menschen dabei zu haben, kann das hier auf der Pinnwand anbieten.

 

Was soll das bedeuten?

Wer nach Wilhelmsdorf kommt, geht oder fährt irgendwann direkt auf die Kirche zu, den Betsaal. Ein quadratisches Gotteshaus mitten im Dorf. Warum ist das so?
Und warum ist auf der "Kirchturmspitze" kein Wetterhahn sondern ein Lamm mit einer Fahne?
Was bedeuten die Engel mit den Posaunen? Warum ist alles weiß? Was ist eine Wochenschlussandacht?
Lesen Sie hier über einige Besonderheiten in der Evangelischen Brüdergemeinde Wilhelmsdorf.